Plein-Wagner Haus

Der historisch gewachsene Gebäudekomplex im Merscheiderweg besteht aus drei Gebäuden. Das älteste stammt aus dem Jahr 1820. Ursprünglich Wohnhaus, Töpferwerkstatt und Landwirtschaftsgebäude wurden im Laufe von zwei Jahrhunderten diese je nach Bedarf um-, an- und ausgebaut. Bis zum Jahr 2008 war der Stammsitz der Firma PLEWA in diesen Gebäuden beheimatet. Nach mehrjährigem Leerstand wurde der historische Gebäudeteil nachhaltig saniert. Es wurde Wert daraufgelegt, die historische Bausubstanz als Denkmal zu erhalten.

Im Haus ist eine volleingerichtete Töpferwerkstatt, welche in den drei Monaten des Kultursommers von der Verbandsgemeinde Speicher unter Leitung der again Speicher e.V. betrieben wird. Desweiteren befinden sich im Plein-Wagner-Haus Galerieräume, Ateliers und die Möglichkeit zur Unterbringung der Künstler in den Zeiten des Festivals.

Eigentümer des Plein-Wagner-Hauses ist die Jacob Plein-Wagner Söhne GmbH & Co.KG. Dieses Unternehmen hat im letzten Jahr 150-jähriges Jubiläum gefeiert. Es wurde 1868 von dem „Töpfermeister der Eifel“, Jacob Plein-Wagner gegründet. Wer mehr über den Namensgeber des Plein-Wagner-Hauses erfahren möchte, findet weitere Informationen unter www.Eifelkeramik.de .